Strafrecht

Strafrecht - Dr. Delventhal

Das Zusammenleben von Staatsbürgern ist – vor allem in einem hochentwickelten Industriestaat wie der Bundesrepublik Deutschland – sehr komplex und konfliktreich. Das Strafrecht mit seinem System strafrechtlicher Sanktionen dient dem Zweck, innerhalb des Staatswesens soziale Kontrolle auszuüben und ein geordnetes Zusammenleben der Bürger zu ermöglichen. Aus dieser Kontrolle resultiert, dass jeder, der sich am gesellschaftlichen Zusammenleben beteiligt, zum Subjekt strafrechtlicher Vorwürfe und Ermittlungsmaßnahmen werden kann. Das gilt nicht etwa nur in Fällen, in denen ein Bürger tatsächlich strafbar handelte. Häufig war er unbeteiligt und hat keine oder nur eine geringe Schuld am Geschehen.

 

Hinzu kommt, dass heute viele Menschen in Konflikten, die eigentlich nicht im Strafrecht angesiedelt sind, schnell auch unsachliche strafrechtliche Vorwürfe gegenüber dem Gegner erheben. So wird versucht, das Strafrecht als „zusätzliche Waffe“ bei der Austragung von Streitigkeiten zu instrumentalisieren.

 

Wenn gegen Sie – egal aus welchen Gründen – strafrechtliche Vorwürfe erhoben werden oder ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde, sollten Sie richtig reagieren und zunächst durch einen Rechtsanwalt Einsicht in die Ermittlungsakte nehmen. Erst dann kennt man die Umstände und kann richtig und themenangemessen reagieren.

 

Daher folgende Hinweise zu Ihrem Verhalten bei Strafermittlungsverfahren
(fünf Punkte auf die es ankommt):

  1. Erster Schritt:Wichtig: Kein Zögern oder Ignorieren der Angelegenheit.
  2. Zweiter Schritt:
    Genauso wichtig: Keine voreiligen Angaben zur Sache machen. Bitte machen Sie auf keinen Fall eine Aussage gegenüber der Polizei!
  3. Dritter Schritt:
    Beauftragung eines kompetenten Strafverteidigers.
  4. Vierter Schritt:
    Vertretungsanzeige und Einsichtnahme in die Ermittlungsakte durch den Strafverteidiger.
  5. Fünfter Schritt:
    Beratung durch den Strafverteidiger hinsichtlich des taktischenn Vorgehens und der Einlassung zur Sache mit dem Ziel Freispruch, Verfahrenseinstellung oder geringes Strafmaß.

Bitte beachten Sie immer:

  • Für Sie besteht keine Pflicht zu Aussagen gegenüber der Polizei. Solche Aussagen sind unnötig, riskant und Sie können leicht zu irreversibler Verschlechterung Ihrer Strafverteidiger führen!
  • Im Strafermittlungsverfaren sollten Sie zunächst unmittelbar mit uns Kontakt aufnehmen. Ein Zögern, aber auch unüberlegte Sacheinlassungen können Ihre Situation negativ beeinflussen.
  • Ich stehe Ihnen als Strafverteidiger zur Wahrung Ihrer Interessen in allen Ermittlungsverfahren, Ordnungswidrigkeitsverfahren und Strafverfahren, innerhalb der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung.
  • Das gilt unabhängig davon, welche Polizeibehörde, welche Staatsanwaltschaft bzw. welches Strafgericht in Deutschland tätig ist.

 

Ich vertrete meine Mandanten primär in folgenden Bereichen:

  • Allgemeines Strafrecht
  • Wirtschafts- und Steuerstrafecht
  • Verkehrsstrafrecht und -ordnungswidrigkeitenrecht
  • Arbeitsstrafrecht
  • Nebenklage und Opferanwaltstätigkeit

 

Greifen Sie auf meine Erfahrung im Umgang mit strafrechtlichen Problemen zurück.

Aufgrund meiner Kenntnisse und Erfahrung habe ich für Beschuldigte eine hohe Zahl von Verfahrenseinstellungen bewirken können.

 

Meine Leistungsbereiche im Strafrecht:

Meine Leistungen auf dem Gebiet des Strafrechts umfassen unter anderem zum Beispiel folgende Themenbereiche:

  • Abgabepflicht
  • Abhängigkeit
  • Abhören
  • Abhörgerät
  • Ablehnender Beschluss
  • Ablehnungsgesuch
  • Ablehnungsgrund
  • Abrechnungsbetrug
  • Abschiebehaft
  • Abschiebung
  • Abschluss der Ermittlungen
  • Absehen von Strafe
  • Absehen von Vereidigung
  • Absehen von Vollstreckung
  • Absolute Rechtskraft
  • Abstiftung
  • Abwesenheit des Angeklagten
  • Abwesenheit des Beschuldigten
  • Abwesenheitsverfahren
  • Abwesenheitsverhandlung
  • Adhäsionsverfahren
  • Affekt
  • Agent Provocateur
  • Aggressivnotstand
  • Akteneinsicht
  • Aktensperrung
  • Aktenübersendung
  • Alkohol
  • Alkoholmissbrauch
  • Alkoholtest
  • Alternativirrtum
  • Amtlich verwahrte Beweisstücke
  • Amtsanmaßung
  • Amtsanwalt
  • Amtsaufklärungspflicht
  • Amtsbezeichnung
  • Amtserschleichung
  • Amtshandlung
  • Amtsmissbrauch
  • Amtsverlust
  • Andenken des Verstorbenen
  • Anfangsverdacht
  • Angehörige
  • Angehörigenprivileg
  • Angriff
  • Anhörung
  • Anhörungspflichten
  • Anklage
  • Anklageerhebung
  • Anklageprinzip
  • Anklageschrift
  • Anleitung zu Straftaten
  • Anmaßung (eines öffentlichen Amtes)
  • Anscheinsgefahr
  • Anstaltsunterbringung
  • Anstiftung
  • Antrag auf gerichtliche Entscheidung
  • Antragsberechtigung
  • Anvertrautsein
  • Anwesenheitsrecht
  • Anzeige
  • Anzeigepflicht
  • Arrest
  • Ärztlicher Sachverständiger
  • Ärztlicher Heileingriff
  • Attest
  • Aufenthaltsermittlung
  • Aufforderung zu Straftaten
  • Aufgabe der weiteren Ausführung der Tat
  • Aufhebung der Strafaussetzung zur Bewährung
  • Aufhebung des Haftbefehls
  • Aufklärungspflicht
  • Auflagen
  • Aufsichtsstelle
  • Augenscheinsbeweis
  • Augenscheinseinahme
  • Ausbleiben des Angeklagten
  • Auskunft aus Akten
  • Auskunftsverweigerung
  • Auskunftsverweigerungsrecht des Zeugen
  • Ausländische Führerscheine
  • Ausländische Urteile
  • Auslandshaft
  • Auslandstaten
  • Aussagedelikte
  • Aussageerpressung
  • Aussagefreiheit
  • Aussagegenehmigung
  • Aussagenotstand
  • Aussagepflicht des Zeugen
  • Aussageverweigerungsrecht des Beschuldigten
  • Aussageverweigerungsrecht des Zeugen
  • Aussetzung der Jugendstrafe
  • Aussetzung des Haftbefehls
  • Aussetzung des Strafrestes
  • Aussetzung zur Bewährung
  • Bankgeheimnis
  • Baubankrott
  • Baubetrug
  • Bauleiter
  • Bauunternehmer
  • Beauftragter Richter
  • Bedrohung
  • Beeidigung
  • Beendeter und unbeendeter Versuch
  • Befangenheit
  • Beförderungserschleichung
  • Begehungsort
  • Begehungszeit
  • Begünstigung
  • Behandelnder Arzt
  • Behinderung
  • Behördenauskunft
  • Beihilfe
  • Beiseiteschaffen
  • Bekanntgabe der Verurteilung
  • Belästigen
  • Belästigung
  • Beleidigung
  • Belohnen von Straftaten
  • Beratungsgeheimnis
  • Berechtigtes Interesse
  • Bereicherungsabsicht
  • Berichtigung falscher Angaben
  • Berufsgeheimnis
  • Berufsgeheimnisträger
  • Berufsverbot
  • Berufswaffenträger
  • Berufung
  • Berufungseinlegung
  • Berufungsfrist
  • Berufungsurteil
  • Beschimpfung
  • Beschlagnahme
  • Beschlagnahme von Beweisgegenständen
  • Beschlagnahmeverzeichnis
  • Beschleunigtes Verfahren
  • Beschränkung der Strafverfolgung
  • Beschuldigtenvernehmung
  • Beschuldigter
  • Beschwerde
  • Besitz
  • Besitzpfandkehr
  • Besitzwehr
  • Besondere gesetzliche Milderungsgründe
  • Besondere persönliche Merkmale
  • Besondere Schwere der Schuld
  • Bestätigung der Beschlagnahme
  • Bestattungsgesetze
  • Bestattungspflicht
  • Betäubungsmittel
  • Beteiligung
  • Betrieb
  • Betriebsgeheimnis
  • Betriebsstätte
  • Betrug
  • Betrunkene
  • Bewaffnung
  • Bewährung
  • Bewährungsauflagen
  • Bewährungshelfer
  • Bewährungshilfe
  • Beweis
  • Beweisantrag
  • Beweisantragsrecht
  • Beweisaufnahme
  • Beweiserhebung
  • Beweismittel
  • Beweissicherung
  • Beweisverwertungsverbote
  • Beweiswürdigung
  • Bewirken einer Falschbeurkundung
  • Bewusstseinsstörung
  • Billigung von Straftaten
  • Blankettfälschung
  • Blankounterschrift
  • Blutalkoholgehalt
  • Blutalkoholkonzentration
  • Blutentnahme
  • Blutprobenentnahme
  • Blutsverwandtschaft
  • Bodenverunreinigung
  • Böswillige Vernachlässigung
  • Brandstiftung
  • Briefgeheimnis
  • Bundesdatenschutzgesetz
  • Bundeskriminalamt
  • Bundeszentralregisterauszug
  • Bußgeld
  • Bußgeldbescheid
  • Computersabotage
  • Datenschutz
  • Datenspeicherung
  • Datenveränderung
  • Datenverwendung
  • Dauerdelikt
  • Dienst- oder Arbeitsverhältnis
  • Dienst- oder Geschäftsräume
  • Dienstaufsichtsbeschwerde
  • Dienstliche Verwahrung
  • Dienstliche Weisung
  • DNA-Analyse
  • Dolmetscher
  • Doppelbestrafungsverbot
  • Doppelehe
  • Dreiecksbetrug
  • Dreieckserpressung
  • Dreiecksnötigung
  • Dringender Tatverdacht
  • Drogenkonzentration
  • Drohung
  • Durchsuchung
  • Ehegatten
  • Eid
  • Eidesbruch
  • Eidesformel
  • Eidesleistung
  • Eidesstattliche Erklärung
  • Eidesunfähigkeit
  • Eidesverweigerung
  • Eidliche Vernehmung
  • Eigenhändiges Delikt
  • Einbrechen
  • Einbruchdiebstahl
  • Einlassung durch Verteidiger
  • Einsichtsfähigkeit
  • Einspruch
  • Einstellung des Verfahrens
  • Einstweilige Unterbringung
  • Einverständnis
  • Einwilligung
  • Einziehung
  • Einziehung des Wertersatzes
  • Einziehungsbeteiligte
  • Einziehungsverfahren
  • Embryonenschutzgesetz
  • Entführung
  • Entlassung
  • Entschädigung
  • Entschuldigung
  • Entziehung der Fahrerlaubnis
  • Entziehung des Jagdscheins
  • Entziehungskur
  • Erfolgsqualifizierte Delikte
  • Erkennungsdienstliche Behandlung
  • Erkennungsdienstliche Maßnahmen
  • Erlass des Haftbefehls
  • Erledigung
  • Ermessensausübung
  • Ermittlungsmaßnahme
  • Ermittlungspersonen
  • Ermittlungsrichter
  • Ermittlungsverfahren
  • Eröffnung des Hauptverfahrens
  • Eröffnungsbeschluss
  • Error in persona
  • Ersatzfreiheitsstrafe
  • Erschleichen von Leistungen
  • Erstattungspflicht
  • Erster Zugriff
  • Erziehungsberechtigte
  • Erziehungsmaßregeln
  • Erziehungspflicht
  • Erzwingung von Zeugnis und Eid
  • Erzwingungshaft
  • Europäischer Haftbefehl
  • Exhibitionistische Handlung
  • Exzess
  • Fachbehördliches Gutachten
  • Fahndungsmaßnahmen
  • Fahrerlaubnis
  • Fahrerlaubnisentziehung
  • Fahrlässige Körperverletzung
  • Fahrlässige Versicherung an Eides Statt
  • Fahrlässiger Falscheid
  • Fahrlässigkeit
  • Fahruntauglichkeit
  • Fahrverbot
  • Fahrzeug
  • Fahrzeugpapiere
  • Faires Verfahren
  • Falschaussage
  • Falschbeurkundung
  • Falsche eidesstattliche Versicherung
  • Falsche uneidliche Aussage
  • Falsche Verdächtigung
  • Falsche Versicherung an Eides Statt
  • Fälschung
  • Fangschaltung
  • Fernmeldegeheimnis
  • Festnahme
  • Finanzbehörde
  • Finanzermittlungen
  • Fluchtgefahr
  • Fortsetzungszusammenhang
  • Fragerecht
  • Freibeweis
  • Freiheitsstrafe
  • Freispruch
  • Freiwilligkeit
  • Fremdgefährdung
  • Fremdheit
  • Frist
  • Führerschein
  • Führerscheinaufsicht
  • Fürsorge- und Erziehungspflicht
  • Fürsorgepflicht
  • Fußgängerüberweg
  • Garantenpflicht
  • Garantenstellung
  • Gebrauchtwagenhandel
  • Gefahr
  • Gefahr im Verzug
  • Gefahrabwendungswille
  • Gefährdung der äußeren Sicherheit
  • Gefährdung des Straßenverkehrs
Download_Strafrecht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.7 KB
  • Gefährdungsdelikt
  • Gefangener
  • Geheimnisträger
  • Gehilfe
  • Geldbuße
  • Geldfälschung
  • Geldstrafe
  • Gericht
  • Gerichtsbesetzung
  • Gesamtstrafenbildung
  • Gesetzeskonkurrenz
  • Geständnis
  • Geständniswiderruf
  • Gesundheitsschädigung
  • Gewalt
  • Gewässerverunreinigung
  • Gewerbeordnung
  • Gewerbsmäßige Bandenhehlerei
  • Gewerbsmäßige Hehlerei
  • Gewerbsmäßigkeit
  • Glaubhaftigkeitsgutachten
  • Glaubwürdigkeit
  • Glaubwürdigkeitszeugen
  • Haftbefehl
  • Haftgründe
  • Haftprüfung
  • Haftrichter
  • Handschrift
  • Handschriftengutachten
  • Handschriftenvergleichung
  • Hauptverhandlung
  • Hausfriedensbruch
  • Hehlerei
  • Hilfe
  • Hilfsbeweisantrag
  • Honoraranspruch
  • Idealkonkurrenz
  • Identitätsfeststellung
  • Immunität
  • In dubio pro reo
  • Interessenkonflikt
  • Internetauktionen
  • Intimsphäre
  • Irrtum
  • Irrtumserregung
  • Jagdrecht
  • Jugendarrest
  • Jugendgerichte
  • Jugendgerichtsgesetz
  • Jugendgerichtshilfe
  • Jugendgerichtsverfahren
  • Jugendstrafe
  • Jugendstrafe mit Bewährung
  • Jugendstrafverfahren
  • Kausalität
  • Klageerzwingung
  • Klageerzwingungsverfahren
  • Kommissarische Beweisaufnahme
  • Kommissarische Vernehmung
  • Konkurrenzen
  • Kontaktverbot
  • Körperliche Durchsuchung
  • Körperliche Eingriffe
  • Körperverletzung
  • Korruption
  • Korruptionsbekämpfungsgesetz
  • Kostenpflicht
  • Kostentragung
  • Kraftfahrzeug
  • Kraftfahrzeugkennzeichen
  • Kreditgefährdung
  • Kriminelle Vereinigung
  • Kurze Freiheitsstrafe
  • Ladung
  • Landfriedensbruch
  • Lockspitzel
  • Luftverunreinigung
  • Mahnverfahren
  • Maßregeln der Besserung und Sicherung
  • Medizinisch psychologische Untersuchung
  • Meineid
  • Mietwucher
  • Milderungsgründe
  • Misshandlung von Schutzbefohlenen
  • Mittäterschaft
  • Mitteilungspflicht
  • Mittelbare Falschbeurkundung
  • Mittelbare Täterschaft
  • Nebenklage
  • Nebenkläger
  • Nebenstrafen
  • Nettoeinkommen
  • Nichteröffnung
  • Nichtöffentlichkeit
  • Nötigung
  • Nötigungsmittel
  • Notwehr
  • Notwehrexzess
  • Notwehrhandlung
  • Notwehrprovokation
  • Obhutsverhältnis
  • Opferschutz
  • Opferhilfeeinrichtung
  • Opferrechtsreformgesetz
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Ordnungswidrigkeitengesetz
  • Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Pädophilie
  • Parteiverrat
  • Personalbeweis
  • Personales Unrecht
  • Personalfragen
  • Personenschaden
  • Personenstandregister
  • Persönlichkeitsrecht
  • Pfandkehr
  • Pflichtverletzung
  • Pflichtwidrigkeit
  • Pornografie
  • Postgeheimnis
  • Privatklage
  • Privatklagedelikte
  • Produkthaftung
  • Prostitution
  • Protokoll
  • Protokollberichtigung
  • Protokollierung
  • Prozessbetrug
  • Prozesshindernis
  • Psychische Beihilfe
  • Putativnotstand
  • Rauschtat
  • Rechtfertigungsgründe
  • Rechtsbeschwerde
  • Rechtsfolgen
  • Rechtskraft
  • Rechtsmissbrauch
  • Rehabilitierung
  • Revision
  • Richter
  • Richterablehnung
  • Sachbeschädigung
  • Sachbetrug
  • Sachverständigenbeweis
  • Sachverständigenbeweisantrag
  • Sachverständigengutachten
  • Sachverständiger
  • Scheinkäufer
  • Schleppnetzfahndung
  • Schmerzensgeld
  • Schöffengericht
  • Schreckschusspistole
  • Schuldfähigkeit
  • Schuldminderung
  • Schuldprinzip
  • Schuldunfähigkeit
  • Schutzwürdiges Interesse
  • Schwangerschaftsabbruch
  • Schweigepflicht
  • Schwere der Schuld
  • Schwere der Tat
  • Selbstanzeige
  • Selbstbegünstigung
  • Selbstgefährdung
  • Selbstschutzvorrichtungen
  • Sexuelle Handlung
  • Sexuelle Nötigung
  • Sexuelle Selbstbestimmung
  • Sexueller Missbrauch von Kindern
  • Sicherheitsleistung
  • Sicherstellung
  • Sicherungshaft
  • Sicherungsverfahren
  • Sicherungsverwahrung
  • Sittenwidrige Geschäfte
  • Sozialarbeiter
  • Sozialgeheimnis
  • Sozialleistungsempfänger
  • Sportverletzung
  • Störung
  • Strafantrag
  • Strafanzeige
  • Strafarrest
  • Strafaussetzung
  • Strafbefehl
  • Strafbefehlsantrag
  • Strafbefehlsverfahren
  • Strafmilderungsgrund
  • Strafrecht
  • Strafrechtslücken
  • Strafurteil
  • Strafvereitelung
  • Strafvereitelung im Amt
  • Strafverfolgungsbehörde
  • Strafverteidiger
  • Strafvollstreckung
  • Strafzumessung
  • Strafzumessungstatsachen
  • Straßenverkehrsgesetz
  • Straßenverkehrsordnung
  • Suizid
  • Tatbestand
  • Tatbeteiligte
  • Tateinheit
  • Täterbegriff
  • Täter-Opfer-Ausgleich
  • Tätige Reue
  • Tatschwere
  • Teilnahme
  • Telekommunikationsüberwachung
  • Tierhaltungsverbot
  • Tierquälerei
  • Tierschutzgesetz
  • Totenruhe
  • Totensorgerecht
  • Trunkenheit im Verkehr
  • Überholen
  • Überzeugungstäter
  • Uneidliche Falschaussage
  • Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
  • Unmittelbarer Zwang
  • Unterbrechung der Hauptverhandlung
  • Unterbringung
  • Unterbringung in der Entziehungsanstalt
  • Unterbringung in der Sicherungsverwahrung
  • Unterlassungsdelikt
  • Untersuchungshaft
  • Urhebergesetz
  • Urheberstrafrecht
  • Urkunde
  • Urkundenbeweis
  • Urkundenfälschung
  • Urkundenunterdrückung
  • Urteil
  • Urteilsverkündung
  • Verantwortlichkeit
  • Verbindung von Verfahren
  • Verbotsirrtum
  • Verdacht
  • Verdacht der Beteiligung
  • Verdächtiger
  • Verdachtsstrafe
  • Verdeckte Ermittler
  • Verdeckungsabsicht
  • Vereidigung von Zeugen
  • Vereinsverbot
  • Verfahrenseinstellung
  • Verfahrensrüge
  • Verfolgung Unschuldiger
  • Verfolgungsinteresse
  • Vergewaltigung
  • Verhaftung
  • Verhandlungsfähigkeit
  • Verhandlungsunfähigkeit
  • Verleitung zur Falschaussage
  • Verletzung des Dienstgeheimnisses
  • Vermögensbeschlagnahme
  • Vermögensschaden
  • Vernehmung
  • Versicherungsbetrug
  • Versuch
  • Verteidiger
  • Verteidigerbestellung
  • Vertrauensgrundsatz
  • Vertrauensperson
  • Verunglimpfung
  • Verunreinigung
  • Veruntreuung
  • Verwarnung
  • Verwarnung mit Strafvorbehalt
  • Verweisung auf Privatklageweg
  • Verwertungsverbot
  • Videoaufzeichnungen
  • Videovernehmung
  • Viren
  • Völkerstrafgesetzbuch
  • Vollstreckungsbehörden
  • Vollstreckungshandlung
  • Vollstreckungslockerungen
  • Vollstreckungsunterbrechung
  • Vollstreckungsvereitelung
  • Vorfahrt
  • Vorhalt
  • Vorläufige Entziehung
  • Vorläufige Festnahme
  • Vorsatz
  • Vorschubleisten
  • Wahrheitserforschung
  • Wahrnehmung berechtigter Interessen
  • Wehrstrafgesetz
  • Wettbetrug
  • Widerruf der Aussetzung
  • Widerruf der Strafaussetzung
  • Widerruf von Prozesshandlungen
  • Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
  • Wiederaufnahme
  • Wiedereinsetzung
  • Wiedergutmachung
  • Wirtschaftskriminalität
  • Wirtschaftsstrafgesetz
  • Wirtschaftsstrafkammer
  • Wissenschaftsbetrug
  • Wohngebäude
  • Wohnraumüberwachung
  • Wohnsitz
  • Wohnung
  • Zeuge
  • Zeugenbefragung
  • Zeugenentschädigung
  • Zeugnisverweigerung
  • Zeugnisverweigerungsrecht
  • Zueignungsabsicht
  • Zuständigkeit
  • Zustandsdelikt
  • Zwangsweise Unterbringung
  • Zweifelsgrundsatz
  • Zwischenverfahren

 

Ihr Ansprechpartner:

 

Dr. jur. Holger Delventhal

Rechtsanwalt

 

Alte Königstraße 18

22767 Hamburg

 

040 328714-78

0170 313 26 96

info@ra-delventhal.de

 

Meine Kanzlei ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Sie ist ebenerdig gelegen und barrierefrei.

www.hvv.de